iconvert

Videos von YouTube mit 1 Klick konvertieren!

Wie wähle ich einen sicheren YouTube Mp4-Konverter?

Immer wenn Sie ein Video von YouTube in das mp4-Format konvertieren müssen, müssen Sie einen zuverlässigen Konverter finden, den Sie auf Ihrem Computer installieren können. Es gibt Freeware, aber es müssen zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen bei der Beschaffung getroffen werden. Beim Herunterladen und Installieren von kostenloser Software aus dem Internet kann man sich nicht sicher sein. Man muss sich die Bewertungen für unbekannte Konverter genau anschauen. 

 

Das Hauptkriterium der meisten Benutzer beim Herunterladen und Installieren von Software ist die Sicherheit. Ihre Tools sollten keine Anwendungen von Drittanbietern ohne Genehmigung installieren. Es gibt riskante Software, die keine Registrierung oder persönliche Daten erfordert. Antivirenprogramme kennzeichnen diese Tools manchmal nicht. 

 

Derzeit sind Konvertierungswerkzeuge, die YouTube-Videos in das mp4-Format konvertieren können, schwer zu finden, und viele der verfügbaren Tools entsprechen möglicherweise nicht den Sicherheitsstandards. Sie enthalten aufdringliche Werbung, die für Arbeits-PCs oder für Kinder unsicher sein kann. Es gibt auch lästige Pop-ups und animierte Banner, die wie Malware aussehen. Online-Konverter haben manchmal zu viele Download-Schaltflächen, so dass die Benutzer verwirrt sind, auf welche sie klicken sollen. In einigen Fällen können konvertierte Dateien auch in Zip-Dateien gespeichert werden und enthalten beim Entpacken riskante Software. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen bei der Auswahl eines sicheren YouTube-zu-mp4-Downloads helfen sollen, wenn Sie vorhaben, Youtube-Videos herunterzuladen.

 

Laden Sie nur Konverter von offiziellen oder seriösen Websites herunter

Es ist einfach, Archive mit freier Software und Tools zu finden, die Sie für die Konvertierung von Dateien von einem Format in ein anderes verwenden können. Ein Youtube-Konverter kann einfach und kostenlos von ihrer offiziellen Website heruntergeladen werden, da sie vom Entwickler selbst zur Verfügung gestellt werden. 

 

Vermeiden Sie es, dass ein YouTube-Konverter von einem unbekannten Entwickler stammt. Diejenigen, die normalerweise in kostenlosen Hosting-Diensten zu finden sind, können riskant sein und potenzielle Probleme in Ihrem Computer verursachen. Sie können eine konvertierte Youtube-Software trotzdem ausprobieren, wenn Sie wollen, aber stellen Sie sicher, dass die Website Sie nicht auf andere Websites umleitet oder nach persönlichen Informationen von Ihnen fragt.

 

Nutzen Sie die Google-Suche, um beliebte Download-Youtube-Seiten zu finden. Einige seriöse Websites testen die Freeware für konvertierte Youtube-Videos, bevor sie sie auf ihre Website stellen, damit Millionen von Nutzern darauf zugreifen können. Auf der anderen Seite können diese Websites die Software auch mit ihren Symbolleisten bündeln, um Opt-in-Werbung anzubieten. 

 

Freeware-Besprechungen lesen

Beliebte Youtube-Videokonverter haben viele Benutzerbewertungen von Benutzern und technischen Redakteuren, die sie ausprobiert haben. Lesen Sie unbedingt zuerst diese Bewertungen und lernen Sie, ihre Vor- und Nachteile zu vergleichen, bevor Sie einen Video-Downloader und einen Youtube-Videokonverter verwenden. Es gibt ein Online-Magazin wie PCWorld, das Beschreibungen und Meinungen zu Tools liefert, mit denen Sie Dateien von Youtube in andere Formate konvertieren können.  

 

Sicherstellen, dass heruntergeladene Tools mit Antivirus gescannt werden

Wenn Sie sich entscheiden, einen YouTube-Konverter herunterzuladen und zu installieren und Youtube-Videos zu konvertieren, sollten Sie zur Überprüfung unbedingt Ihr Antivirenprogramm ausführen. Sie können das Antivirenprogramm Ihres PCs verwenden oder einen Webdienst ausführen, um heruntergeladene Dateien zu analysieren. Ihr neues Tool ist sicher, wenn es während des Scans keine Warnungen gibt. Wenn Sie eine oder mehrere Warnmeldungen erhalten, kann das heruntergeladene Konverter-Youtube-Tool Probleme verursachen, wenn Sie es installieren.

 

Vielleicht finden Sie immer noch Tools, die eine Java-Erweiterung benötigen, aber heutzutage ist dies nicht mehr sehr verbreitet. Vermeiden Sie ggf. Werkzeuge, die Java-Erweiterungen benötigen, da sie viel Arbeitsspeicher beanspruchen können und ständig aktualisiert werden müssen. 

 

Wenn Sie lernen, aufmerksamer zu sein und die verfügbaren Ressourcen zu nutzen, können Sie den besten YouTube-zu-MP4-Konverter online auswählen. Vergessen Sie nicht, diese wichtigen Schritte zu unternehmen, damit Sie risikofrei und geschützt bleiben, auch wenn Sie Freeware-Konvertierungswerkzeuge verwenden. 

 

Warum es besser ist, einen Online-MP4-Konverter zu verwenden

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Online-MP4-Konverter der installierten Software vorzuziehen ist. Erstens besteht keine Gefahr von infizierter Software. Wann immer Sie ein Installationsprogramm herunterladen, müssen Sie sicherstellen, dass es von einer vertrauenswürdigen Website stammt und dass die Website eine eigene Virenprüfung durchführt. Zusätzlich müssen Sie nach dem Herunterladen des Installationsprogramms auch eine Überprüfung mit einem Antiviren-Programm durchführen. 

 

Ein weiterer Grund, warum Sie ein Online-MP4-Konvertierungsprogramm in Betracht ziehen sollten, ist die Flexibilität, die es dem Benutzer bietet. Die meisten Benutzer, die ihre eigenen Videos konvertieren, verfügen bereits über integrierte Konvertierungsprogramme auf ihren Computern oder im Paket mit ihren Kameras. Alternativ können sie ein Videobearbeitungsprogramm verwenden, um das Video in MP4 zu konvertieren. Wenn der Benutzer keine Kamera besitzt oder Videos nicht regelmäßig bearbeitet, hat er das Video höchstwahrscheinlich heruntergeladen. Anstatt das Video zur Konvertierung auf den Computer herunterzuladen, ist es einfacher, mit einem Online-MP4-Konverter zu konvertieren.  Ein Online-MP4-Konverter kann das Video in verschiedenen Formaten ausgeben. Der Benutzer muss nur das Ausgabeformat wählen und der Konverter gibt es entsprechend aus.

 

Die Videoformate sind in der Regel MP4 oder AVI. Dies sind flexible Formate, die verschiedene Videoauflösungen und Seitenverhältnisse unterstützen. Diese Formate verfügen auch über eine Roadmap, die noch größere Videoauflösungen ermöglicht. Derzeit sind Videos in Standardauflösung vertikal nur 480 Zeilen lang, während HD-ready bei 720p und HD bei 1080p Auflösung liegt. Das 4K-Format ist sogar noch größer, mit der 4-fachen Pixelzahl von 1080p. Am Horizont zeichnet sich ein 8k-Video ab, das wiederum das 4-fache der Pixelanzahl von 4k-Video beträgt. Um in diese größeren Formate zu konvertieren, müsste ein Benutzer die entsprechende Software installieren, die für Video mit großer Auflösung geeignet ist.